Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

Webnews



http://myblog.de/wunschtreumer

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
und man denkt es heißt vergessen. aber nein es heißt erinnern. meine Mutter sagte letztens am Telefon, ich solle wieder so spontan werden, so wenig über das nach denken was ich tue, wie ich etwas tue. ich habe es nicht vergessen, ich habe alles nicht vergessen, aber in einem Leben was drunter und drüber heißt, heißt es auch offen für neues sein. Auch wenn ich mich im Moment nicht selbst wieder erkenne, nicht mehr der Romantiker bin, nicht mehr derjenige der länger wach ist um auf den neben sich im Bett "aufzupassen". Ich halte meine Worte nicht zurück, nicht das was ich denke nicht das was verletzt und ich weiß nicht wieso. Leben heißt Veränderung aber JETZT bin ich genau so wie ich nie sein sollte, ein richtiges Arschloch und ich bekomme es immer wieder zu Spüren. Und ich bin kein Arschloch, was vergisst um sich nicht mehr zu Erinnern. Auch wenn man sich damit das Leben vllt. leichter macht, ist das nicht irgendwo auch menschlich? Ich mein Veränderung sollte das schönste sein was es gibt, egal was sich verändern, wen oder welchen ort man hinter sich lässt. Sich plötzlich woanders wohl fühlt. Ich trudele durch die gegend, zwischen meinen Ideen hinn und her und mir stinkt es schon wieder zu lernen, noch 2 Jahre, aber ich möchte endlich etwas bewegen und rann klotzen, das zeigen was ich kann, schule ist noch nie meins gewesen und ja ich bin faul, aber dieser drang....und diese wenige Zeit die man teilen, aber doch für sich haben möchte... Treumen tue ich noch immer, aber meine eigene Welt, muss ich wieder finden...
21.2.11 00:48
 
Letzte Einträge: regen., wie man träumt., Fotografie Teil1, neues


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung